Aufführungstermine  Tickets

 

Heiße Ecke

Im 10. und letzten Jahr
Der Überraschungserfolg aus Hamburg entwickelte sich in den Vorjahren bei der ersten Freilichtbühneninszenierung auf der Waldbühne Kloster Oesede zu einem Kultstück.
Zu den 58 Aufführungen, die seit 2008 gespielt wurden, kamen fast 73.000 Besucher.


Da die Kartennachfrage nicht nachgelassen hat, sind auch für 2017 wieder sechs Aufführungstermine angesetzt.
Die „Heiße Ecke“ ist nicht nur eine Würstchenbude auf dem Kiez, sie ist ein Marktplatz für die unterschiedlichsten Typen. Hier fallen sie sich in die Arme – oder in den Rücken. Hier gibt es schnell ’ne Currywurst auf die Hand und ’nen kessen Spruch obendrauf. Hier treffen Lebenskünstler auf Versager und ganz normale Menschen auf ihr Schicksal. Die mitreißende Musik (natürlich live gespielt) und die Songs haben den Schmiss der hektischen Großstadt und balladeske Züge in den bewegten sanften Liedern, die in ihrem Facettenreichtum das ganze Gefühl zwischen Reeperbahn und Herbertstraße spürbar machen.
Die Kloster Oeseder Inszenierung kopiert nicht einfach die Hamburger Fassung, sondern greift die Möglichkeiten der Freilichtbühne auf und setzt mit ausdrucksstarken Tänzen und gelungenen Massenszenen eigene Akzente.

Wir empfehlen den Besuch ab 14 Jahren. Jugendliche die 14 Jahre aber noch keine 18 Jahre alt sind erhalten Einlass nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten (in der Regel die Eltern) oder erziehungsbeauftragten Person (eine vom Sorgeberechtigten schriftlich beauftragte volljährige Person).